FRAGE: Hilfepool

in der letzten Gruppensitzung wurde vorgeschlagen, einen "Hilfepool" einzurichten. Was heißt das genau?  Es ist ja oft in ADHS-Kreisen von einem "Tandem" die Rede, bei dem eine ADHS-Person eine andere unterstützt - z-B. beim Aufräumen -, indem sie einfach in der Wohnung des Hilfesuchenden präsent ist, um dessen Motivation hochzuhalten und Dinge anzugehen. Dabei wird der Hilfesuchende aktiv (ohne Eingreifen des Gastes), wahrt also seine Selbstbestimmung und muss sich keine schlauen Ratschläge  anhören ;-).